PRO BAHN - Ihr Fahrgastverband

Termine

Dienstag, 07.11.2017, 17.45 Uhr

Treffen im Restaurant "Alexandros" in Groß Düngen

Die Gaststätte befindet sich direkt gegenüber dem Bahnhof.

Folgende Themen sind bisher vorgesehen:


Samstag, 02.12.2017

Pro Bahn lädt ein: Im Sonderzug zu den Weihnachtsmärkten in Leipzig und Altenburg

Der Fahrgastverband Pro Bahn bietet Fahrgästen aus der Region am Samstag, 02.12.2017, ein besonderes Bahnerlebnis: Ohne Umstieg geht es im modernen Doppelstock-Sonderzug von Braunschweig über Hildesheim und Alfeld direkt zu den Weihnachtsmärkten in der Messestadt Leipzig, sowie im thüringischen Altenburg. (Bitte beachten: Es ist nur der Besuch von einem der beiden angebotenen Ziele möglich). Die Westfalenbahn stellt Pro Bahn freundlicherweise einen ihrer bequemen Züge zur Verfügung.

Die Tradition des Leipziger Weihnachtsmarktes reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Auf Grund seines einzigartigen kulturellen und kulinarischen Angebotes inmitten der historischen Altstadt hat er sich inzwischen einen fast legendären Ruf erworben. Mit seinen rund 300 Ständen ist er einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Neben dem Weihnachtsmarkt können Sie optional die Stadt bequem auf einer Straßenbahnrundfahrt erleben. Gesamtaufenthalt ca. 6 Stunden.

Die unweit von Leipzig gelegene Stadt Altenburg zeichnet sich neben ihrem bekannten Ruf als Skatstadt durch ihre zahlreichen, wunderschön renovierten Fachwerkhäuser aus. Auf einem kulinarischen Stadtrundgang lernen Sie drei typische Altenburger Produkte kennen, die Sie auch verkosten dürfen. Für den Besuch des Weihnachtsmarktes in diesem beschaulichen Städtchen bleibt dann ausreichend Zeit, ehe es im Sonderzug wieder zurück geht. Gesamtaufenthalt: ca. 5 Stunden.

Die Fahrt mit einer Mindestteilnehmerzahl von 400 Personen beginnt in Braunschweig um 7.05 Uhr, Hildesheim 7.34 Uhr und Alfeld 7.55 Uhr. Achtung: Diese Zeiten sind Ca.-Fahrzeiten und können sich noch um einige Minuten ändern! Zubringerzüge verkehren ab Bodenburg (7.02 Uhr) und Sarstedt (7.01 Uhr). Die Rückkehr ist zwischen 21 und 22 Uhr an den Ausgangsbahnhöfen vorgesehen. Die Fahrtkosten betragen 36 Euro für Erwachsene, 30 Euro für Pro Bahn-Mitglieder und 20 Euro für Kinder (15 - 17 Jahre); Kinder bis 14 Jahren fahren in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern kostenfrei. Gruppen ab 8 Personen erhalten eine Ermäßigung. Straßenbahnrundfahrt in Leipzig bzw. kulinarische Stadtführung in Altenburg kosten jeweils 10 Euro.

Anmeldung bei PRO BAHN, Holger Klages unter Tel.: 0 51 21 / 20 87 64 oder per E-Mail (bitte Telefonnummer angeben). Durchgeführt wird die Fahrt wieder in Zusammenarbeit mit der PB Service GmbH, München.



© 07.10.2017 / PRO BAHN Braunschweig-Hildesheim rv-bs-hi@niedersachsen.pro-bahn.de